Immobilienrecht

Posted · Add Comment

(*notarieller Bereich)

Die Umsetzung des Wunsches nach einem eigenen Heim ist im Einzelfall mit einer Vielzahl von Entscheidungen verbunden, die in wirtschaftlicher und rechtlicher Hinsicht gründlich abzuwägen sind und vernünftigerweise die Beratung eines in diesem Bereich versierten Anwalts erfordert. Dabei geht es ebenso um Fragen der Finanzierung wie der rechtlichen Würdigung der im Grundbuch eingetragenen Rechte Dritter (Nießbrauchsrechte, Wohnungsrechte, Wegerechte, Grundpfandrechte etc.).

Neben der Betreuung von Privatpersonen, die eine Immobilie kaufen oder verkaufen und/oder mit einem Recht zugunsten eines Dritten (Bank, Nachbar oder andere Privatperson) belasten wollen, ist unsere Tätigkeit auch auf den gewerblichen Immobilienhandel einschließlich aller anstehenden Folgegeschäfte, wie gewerbliche Miet- und Pachtverträge, ausgerichtet. Wir begleiten seit Jahren Bauträger bei der Entwicklung und Umsetzung von Kaufverträgen, die sich auf Hausgrundstücke oder Eigentumswohnungen oder Erbpachtgrundstücke beziehen.

Naturgemäß macht die anwaltliche Tätigkeit im Bereich des Immobilienrechts einen zahlenmäßig geringeren Anteil aus. Sie erstreckt sich im Wesentlichen auf die Überprüfung notarieller Vertragsentwürfe und die außergerichtliche und gerichtliche Vertretung bei Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit Immobiliengeschäften im weitesten Sinn. Außerdem widmen wir uns schwerpunktmäßig der anwaltlichen Beratung und Vertretung von gewerblichen Vermietern und Mietern

Das Gros der rund um die Immobilie zu begleitenden Rechtsvorgänge betrifft die notarielle Tätigkeit. Hier decken wir das geforderte Leistungsspektrum vollumfänglich ab, wie z.B.:

  • Entwickeln und Beurkunden von Grundstücks-, Wohnungsrechtskaufverträgen jeder Art
  • Beurkundung von Grundschuld- und Hypothekenbestellungen zugunsten finanzierender Geldinstitute oder zur Absicherung von Ansprüchen von Privatpersonen
  • Kauf vom Bauträger
  • Übertragungsverträge/Grundstücksschenkungen zum Zweck der vorweggenommenen Erbfolge mit oder ohne vorbehaltene Rechte für den Veräußerer
  • Entwicklung und Beurkundung von Teilungserklärungen zum Zweck der Aufteilung in Wohnungs- und Teileigentum
  • Entwerfen aller in Frage kommenden Grundbuchanträge (Eintragung, Löschung von Rechten)
 
 
notarielle Tätigkeiten
  • Erbrecht

    (*notarieller Bereich) Die wirtschaftliche Bedeutung des Vererbens und Erbens wird deutlich, wenn man bedenkt, dass nach einer Studie der Postbank in 2013 Vermögen im Wert von 254 Mrd. Euro vererbt wurde. Bis 2030 soll dieser Betrag auf 330 Mrd. Euro anwachsen. Nicht zu vernachlässigen ist andererseits der Umstand, dass jeder vierte Erblasser seinen Erben Schulden […]

  • Gesellschaftsrecht

    (*notarieller Bereich) Wir beraten und vertreten zukünftige Gesellschafter bis zur Gründung einer Gesellschaft und Gesellschafter sowie Gesellschaftsorgane während der Dauer einer Gesellschaft bis hin zur Auflösung. Unsere anwaltliche Begleitung stellen wir sowohl Personengesellschaften (GbR, OHG, KG, GmbH & Co. KG) wie auch Kapitalgesellschaften (vor allem GmbH) zur Verfügung. Auch für das Gesellschaftsrecht gilt, dass wir […]

  • Vorsorgerecht

    (*notarieller Bereich) Während ein Testament oder ein Erbvertrag die Vermögensnachfolge nach dem eigenen Tod regelt, hat eine Vorsorgevollmacht die Aufgabe, Vorkehrungen für eine nicht vorhersehbare Veränderung der eigenen Lebensumstände zu treffen, wenn die Veränderung darin besteht, dass man – alters- oder krankheitsbedingt – nicht mehr in der Lage ist, seine eigenen Angelegenheiten selbst und ohne […]

  • Immobilienrecht

    (*notarieller Bereich) Die Umsetzung des Wunsches nach einem eigenen Heim ist im Einzelfall mit einer Vielzahl von Entscheidungen verbunden, die in wirtschaftlicher und rechtlicher Hinsicht gründlich abzuwägen sind und vernünftigerweise die Beratung eines in diesem Bereich versierten Anwalts erfordert. Dabei geht es ebenso um Fragen der Finanzierung wie der rechtlichen Würdigung der im Grundbuch eingetragenen […]

  • Ehevertragsrecht

    (*notarieller Bereich) Nach den Feststellungen des Statistischen Bundesamtes gibt es in Deutschland rund 18 Mio. Ehepaare und mehr als 2,5 Mio. nichteheliche Lebensgemeinschaften. Rund 400.000 Eheschließungen jährlich stehen fast 200.000 Scheidungen gegenüber. Mehr als 1/3 aller Ehen wird geschieden. Die durchschnittliche Dauer einer Ehe beträgt 14,4 Jahre. Diese Zahlen belegen, dass der Beratungs- und Betreuungsbedarf […]

 
vereinbaren Sie einen Beratungstermin
Kontakt