böttcher.hahn, Dortmund /// Rechtsanwalt, Rechtsanwältin, Fachanwalt, Fachanwältin, Notar /// Termine nach Vereinbarung: 0231 - 94 61 61 - 0

 

 

Unabhängiger Berater aller Parteien

Mit unserem qualifizierten und hochmotivierten Team decken wir sämtliche uns gesetzlich zugewiesenen notariellen Aufgaben ab. Hierbei wird Herr Notar Hahn von erfahrenen Fachangestellten, die regelmäßig an Fortbildungs-Veranstaltungen teilnehmen, unterstützt. Das allgemeine Aufgabengebiet des Notars umfasst die Beurkundung von Rechtsgeschäften jeglicher Art und die Beglaubigung von Unterschriften.

Zu den Schwerpunkten der notariellen Tätigkeit gehören:

  • die Beratung und Beurkundung im Immobilienrecht (Privatpersonen, Bauträger, Projektentwickler, gewerbliche Mandanten, Bauträger-, Kauf- und Übertragungsverträge, Teilung nach dem WEG),
  • im Gesellschaftsrecht (Gründung, Satzungsgestaltung, Kapitalmaßnahmen, Umwandlung) im Erb- und Schenkungsrecht (Erbscheinsanträge, Unternehmensnachfolge, Testament, Erbvertrag, Erbausschlagung, leb zeitige Übertragung, ehebedingte Zuwendung),
  • im Vorsorgerecht (Vorsorgevollmacht, Unternhemervollmacht, Patientenverfügung)
  • sowie im Familien- und Ehevertragsrecht (Ehevertrag, Scheidungsfolgen- vereinbarung, Regelungen zum Versorgungsaussgleich, Adoption).

Beurkundung

Der Gesetzgeber hat bei wichtigen Rechtsgeschäften die Beurkundung vorgeschrieben, z.B. Abschluss eines Grundstückkaufvertrages, Errichtung eines Erbvertrages oder der Gründung einer Kapitalgesellschaft.

Beratung

Der Notar und seine Sachbearbeiter sind gerne bereit, Sie jederzeit umfassend zu beraten. Der Notar ist hochqualifizierter Berater im Bereich des Erbrechts, Gesellschaftsrechts, Immobilienrechts, Familienrechts und Vorsorgerechts.

Beglaubigung

Der Notar beglaubigt Ihre Unterschrift oder Abschriften. Bei verschiedenen Verfahren ist die notarielle Beglaubigung im Gesetz vorgesehen, z.B. Anmeldungen zum Handelsregister oder Anträge im Grundbuchverfahren.

Weitere Aufgaben

Notare sind beispielsweise auch zuständig für Beurkundungen von Erbscheinsanträgen gegenüber dem Nachlassgericht. Zum Nachweis der Erbenstellung gegenüber Behörden, Versicherungen und Banken etc. bedarf es häufig eines Erbscheines.

Beurkundung von Rechtsgeschäften

Ehevertragsrecht

Ehevertragsrecht Nach den Feststellungen des Statistischen Bundesamtes für das Jahr 2023 gibt es in Deutschland rund 18 Mio. Ehepaare und mehr als 2,5 Mio. nichteheliche Lebensgemeinschaften. Rund 361.000 Eheschließungen standen 137.400 Scheidungen gegenüber. Dies entspricht einer Scheidungsquote im Vergleich zu den Eheschließungen für das Jahr 2023 von rund 38 %. Die durchschnittliche Dauer einer Ehe beträgt 15,1 Jahre. Diese Zahlen belegen,...

Erbrecht

Erbrecht Die wirtschaftliche Bedeutung des Vererbens und Erbens wird deutlich, wenn man bedenkt, dass nach einer Studie der Postbank in 2013 Vermögen im Wert von 254 Mrd. Euro vererbt wurde. Bis 2030 soll dieser Betrag auf 330 Mrd. Euro anwachsen. Nicht zu vernachlässigen ist andererseits der Umstand, dass jeder vierte Erblasser seinen Erben Schulden hinterlässt. Neben der Vermeidung nachteiliger erbschaftssteuerlicher Konsequenzen ist es...

Gesellschaftsrecht

Gesellschaftsrecht Wir beraten und vertreten zukünftige Gesellschafter bis zur Gründung einer Gesellschaft und Gesellschafter sowie Gesellschaftsorgane während der Dauer einer Gesellschaft bis hin zur Auflösung. Unsere notarielle Begleitung stellen wir sowohl Personengesellschaften (GbR, OHG, KG, GmbH & Co. KG) als auch Kapitalgesellschaften (vor allem GmbH) zur Verfügung. Auch für das Gesellschaftsrecht gilt, dass wir eng mit den...

Immobilienrecht

Immobilienrecht Die Umsetzung des Wunsches nach einem eigenen Heim ist im Einzelfall mit einer Vielzahl von Entscheidungen verbunden, die in wirtschaftlicher und rechtlicher Hinsicht gründlich abzuwägen sind und vernünftigerweise die Beratung eines im Immobilienrecht versierten Anwalts erfordert. Dabei geht es ebenso um Fragen der Finanzierung wie der rechtlichen Würdigung der im Grundbuch eingetragenen Rechte Dritter (Nießbrauchrechte,...

Vorsorgerecht

Vorsorgerecht Während ein Testament oder ein Erbvertrag die Vermögensnachfolge nach dem eigenen Tod regelt, hat eine Vorsorgevollmacht die Aufgabe, Vorkehrungen für eine nicht vorhersehbare Veränderung der eigenen Lebensumstände zu treffen, wenn die Veränderung darin besteht, dass man – alters- oder krankheitsbedingt – nicht mehr in der Lage ist, seine eigenen Angelegenheiten selbst und ohne fremde Hilfe zu regeln. Wenn man für einen derartigen...

Ich habe eine langjährige notarielle Erfahrung in sämtlichen mir als Notar gesetzlich zugewiesenen Aufgaben. Ich begleite Privatpersonen und Familienunternehmen in privaten und geschäftlichen Belangen. Hierbei bin ich stolz auf eine oft generationsübergreifende Mandantenbindung.

Oliver Hahn

Notar